Kontakt

Hallo, ich bin Jacek, die Seiten habe ich zusammen mit meiner Frau (Krankenschwester) erstellt. Einfach verständlich geschriebene Informationen über Brustkrebs. Ich werde die Seiten weiter bearbeiten, ergänzen, modifizieren, korrigieren.

Vielleicht haben Sie auch einige Tipps für Betroffene, die ich hier veröffentlichen kann. Über Ihre Kommentare und Ergänzungen würde ich mich freuen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Kontakt/Kommentar veröffentlicht wird, bitte dies erwähnen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

bitte Teilen

9 Kommentare

  1. Jacek, die Informationen sind überwiegend nur Wiedergaben aus dem Internet. Zum Beispiel der Teil, der Metastasen behandelt. Es ist unwahr, dass 8 von 10 Brustkrebspatientinnen mit Metastasen innert 9 Monaten versterben. Wieso? In Behandlung, nicht in Behandlung? Auch die Behauptung, es gäbe keine systemischer Behandlung. Informieren Sie sich doch bitte über Operation, GHB, Gamma Knife, Cyber Knife, Linac, Lapatinib, Tyverb, IT Herceptin usw usf.

    Für einen Laien ist es etwas anmutend und gefährlich, zu glauben, er könne mit seinen gesammelten Information eine Plattform in einem Medium schaffen, das ohnehin für viel Verwirrung sorgt, da hier im Netz nur eine Sammlung von Meinungen zu finden ist, seltenst aktuellste und belastbare Studien.

    • Lana, danke schön für das Kommentar. Es stimmt, ich habe schon sehr lange mich mit Brustkrebs nicht beschäftigt. Ich versuche mich zu bessern und die Seiten öfter zu aktualisieren.

  2. Hallo Jacek,
    Deine Informationen sind zwar sehr interessant, aber bei manchen Themen würde ich gerne Genaueres wissen. Leider vermisse ich bei allen Artikeln Hinweise an die genannten Studien (Links) oder an die Quellen. Bitte, ergänze sie.
    Herzliche Grüße, Nadja

  3. Hallo und guten Morgen,

    gerade stieß ich (52, Krankenschwester, Brustkrebs), erstmals auf Eure Seite und bin fasziniert über den Umfang und die Arbeit und Mühe die dahinter stecken muss. Danke dafür!

    In den nächsten Wochen bin ich erstmal in der Anschlussheilbehandlung und werde das alles mit großem Interesse lesen.

    Schon jetzt nach den ersten 5 Minuten kann ich sagen, dass was ihr da auf die Beine gestellt habt ist phantastisch.

    Liebe Grüße und viel Kraft wünscht
    Birgit

  4. Hallo,
    weiß jemand wie schnell sich eine Gynäkomastie entwickelt kann???
    Also, ich falle von Steroiden oder Medikamenten Nebenwirkungen?
    Ich habe den Wirkstoff Carbamazepin in meiner Kindheit verschrieben bekommen und dies hat es wohl ausgelöst. Es interessiert mich einfach, wie lange der Zeitpunkt war ab der Einnahme.
    Ich denke, dass wohl ein Vergleich zur der Steroide Einnahme auch helfen würde.

    Many Thanks!!

    • Hallo,
      das kann schnell gehen, wenn die Übermenge an Testosteron in Östrogene im Körper umwandelt.
      Die erste Anzeichen sind Schmerzen in Brustbereich.

  5. Guten Morgen
    Ich habe ein Mamma Ca und es soll eine Mastektomie mit sofortigen Brustaufbau erfolgen. Der Behinderungsgrad beträgt bei Brustkrebs 50%. Habe ich das im Artikel falsch verstanden oder reduziert sich der Behinderungsgrad, wenn ein Brustaufbau erfolgt????
    Also von Anfang an nur 30 %???
    Ich würde mich freuen, wenn Sie mir antworten könnten.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jacqueline

    • Die mindestens 50% beziehen sich auf die Erkrankung. Die 50% werden aber auf eine begrenzte Zeit vergeben, so genannte Heilungsbewährung. Das kann 3 oder 5 Jahre sein.
      Erst danach wird der Grad der Behinderung reduziert, wenn Sie kein Rezidiv bekommen.
      Viele Grüße, Jacek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.